es sind die kleinen Wünsche ...

Dienstag, März 08, 2016


Guten Morgen Ihr Lieben,

was ich nie gedacht hätte ist, das ein Stoffladen gleichzeitig als Änderungsschneiderei angesehen wird. Ich persönlich wäre nie auf die Idee gekommen im Stoffladen nachzufragen, ob ich meine Hose gekürzt bekomme. Mittlerweile lächle ich nur noch darüber und bin sehr gespannt, welche Wünsche ich vielleicht erfüllen kann. So war es am Samstag mal wieder soweit, ein netter Herr kam in unser LÄdchen und wollte Klettband kaufen um einen Laserpointer an einem Stirnband zu befestigen. Wir haben hin und her überlegt, wie es funktionieren könnte, aber so ganz begeistert war ich davon nicht. Als ich dann mal nach dem Hintergrund fragte, wofür man solch eine Konstruktion brauche, hatte ich sofort eine Idee. Aber schaut selbst :-)




Ich habe eine Art Tunnel auf das Stirnband genäht, damit sich der Laserpointer gut an das Stirnband befestigen läßt. Die ersten Versuche haben gezeigt, daß es  eigentlich gut halten sollte, ist dies nicht der Fall, werde ich wohl statt dem Tunnel ein Täschchen dran nähen. Ich bin gespannt, was der Herr sagt und ob es seiner Frau gefällt. 

Ach so ... ihr wollte bestimmt wissen, wofür man so etwas braucht. Also, die Frau hat Wirbelsäulen und Nackenprobleme und muss ihren Nacken durch Dehnübungen trainieren. Um ruckartige Bewegungen zu vermeiden, zeichnet sie mit dem Laiserpointer die Blümchen an der Wand nach.  Also ich finde die Idee ziemlich genial und es funktioniert wirklich "lach".

Euch wünsche ich einen tollen Tag. Ich zerre immer noch von dem tollen Mädelstag gestern mit meiner Liebsten 

Alles Liebe Tanja

You Might Also Like

2 x liebe Worte

  1. Das war ein ganz wunderbarer Kurs und eines ist sicher: ich komme gerne jederzeit wieder, auch wenn ich doppelt so weit fahren müßte!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Also das ist ja hochinteressant was du so alles erlebst. Dieser lieb sorgende Ehemann ist sehr einfallsreich und du hast es prima umgesetzt.
    LG este

    AntwortenLöschen

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Deshalb gilt für alle Links in diesem Blog: Ich erkläre hiermit, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden. Außerdem mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Meine Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

Unser Knusperhäuschen

Popular Posts