Traumhaus

Zuhause ist, wo Dein Herz ist.

Montag, August 31, 2015

Wo ist Euer Zuhause? Ist es da, wo Ihr geboren und aufgewachsen seid? Oder ist es da, wo Ihr jetzt mit Eurer Familie lebt? Mein Zuhause ist jetzt schon hier.
In einem kleinen Dorf mit 1800 Einwohnern im Neckar-Odenwaldkreis. Ich freu mich jetzt schon auf die Zukunft in unserem GeisterTraumhaus. Diesen Ausblick genieße ich mehr als alles andere. Einfach für uns sein. Die Seele baumeln lassen und die Ruhe genießen. Liegt das am Alter, das man (also ich zumindest) so eine Sehnsucht danach habe. Nichts zu hören und einfach nur in die Ferne schauen. Oder liegt es daran, das ich all die letzten Jahre immer in HalbAcht-Stellung verbracht habe (wann geht die Tür auf und steht jemand in unserer Wohnung) da die Haustüre (wir wohnen ja im Haus der Schwiegereltern) immer offen steht. Hier könnt ihr sehen, das Gerüst steht mittlerweile an der nächsten Hausseite. Es geht also auch hier mit großen Schritten voran, bevor der Winter einzieht und wir uns wieder dem Hausinneren widmen. 




Wir haben das große Glück und unser Haus ist das letzte Haus in unserer Straße. Danach kommen nur noch Äcker und Gartengrundstücke. Wir schaffen uns unsere eigene Oase. Ein bißchen etwas von Urlaub kann man jetzt schon erkennen und unsere Liebe zu Frankreich und Italien können wir auch nicht verleugnen.

Habt Ihr auch so ein Glück wie wir? Ich bin sehr gespannt, was Ihr zu erzählen habt. 

Alles Liebe und einen tollen Start in die Woche. 
Tanja

Tasika-Shop

etwas Zeit ...

Freitag, August 28, 2015

hatte ich ja gestern an meiner Nähma, hab ich Euch ja schon erzählt. Ich bin zwar froh, das ich auch mal wieder was zeigen kann. Trotzdem kann ich Euch ja nicht die nächsten Tage mit meinen Kosmetiktäschchen nerven, obwohl ich dann wenigstens was zum zeigen hätte. Deshalb gibt es jetzt meine Täschchen hier in einer Zusammenfassung. Ich hab meinen persönlichen Favoriten schon gefunden und ihr?

 
Heute habe ich einen besonderen Auftrag in meinem Lädchen bekommen. Vielleicht erzähle ich Euch in den nächsten Tagen davon. Ich denke ganz bestimmt sogar. 

Jetzt wünsche ich Euch ein gute Nacht. Schlaft gut und träumt was schönes. 

Alles Liebe





Tasika-Shop

was für ein schöner Tag ...

Donnerstag, August 27, 2015

heute war ich den ganzen Tag in unserem Laden. Natürlich merkt man auch bei uns, das die Leute im Urlaub sind und so war es relativ ruhig. Deshalb hab ich die Chance genutzt, mir meine Nähma an die Ladentheke gestellt und heute mal ein bißchen genäht. Das hat mal richtig gut getan :-) 




Es hat Spaß gemacht, die verschiedenen Stoffkombis auszuprobieren. Und paßt orange nicht herrlich zu diesem Wetter. Lust auf Sonne, Lust auf Sommer, die schönen Tage noch genießen, so lange es dauert.

Stoffe, Zackenlitze, Reißverschluss und Webband, alles aus unserem Lädchen :-)

Euch wünsche ich einen tollen Abend und ich geh dann mal ins Bett. 

Alles Liebe Tanja 

kurz an der Stickma ...

Montag, August 24, 2015

So manchmal hab ich das Gefühl, das alles zu kurz kommt. Umso mehr freue ich mich dann darüber, wenn ich für meine Süße (sie sitzt ständig an der Nähma und ich hoffe, sie fängt auch bald mal wieder an mit dem bloggen) was sticken darf.  Während ich hier also im Büro meiner Arbeit nach gehe, läuft nebenan die Stickma ...


mal sehen, vielleicht zeigt sie Euch ja dann doch noch das Endergebnis.

Ich wünsche Euch jedenfalls einen tollen Start in die Woche. 


Alles Liebe Tanja 

Traumhaus

Post aus der Provence

Montag, August 17, 2015

Bei unserem Frankreich-Urlaub im Juni haben wir auf unserem Lieblingsmarkt einen Künstler entdeckt, der Namensschilder für Hauswände herstellt. Wir waren sofort verliebt. Wieder in Deutschland, wurden per Mail die Details besprochen und Entwürfe geschickt und letzte Woche war es dann soweit und unser Schild war in der Post. Ich bin absolut begeistert und freu mich wie ein Honigkuchenpferd.


 Ihr könnt Euch vorstellen, das Männe und ich es kaum abwarten konnten, bis das Schild seinen Platz hatte.

Euch wünsche ich einen tollen Start in die Woche. Alles Liebe Tanja 

Tasika-Shop

Geschenkideen

Freitag, August 14, 2015

Guten Morgen Ihr Lieben,
als Abschiedsgeschenk im Kindergarten durfte ich zwei Schlüsselbänder nähen. Der Stoff wurde von der Kundin selbst ausgewählt und auch das pinkfarbene Herz war ihre Idee, damit die Farbe aus dem Stoff wieder aufgegriffen wird. Ich finde es eine zauberhafte Idee und hoffe sehr, das die beiden Erzieherinnen sich darüber gefreut haben.


Ich freu mich auf heute Nachmittag, den ich bekomm Besuch von meiner Freundin. Ich hab sie um Nachhilfe gebeten, um ein Quilttop zu montieren. Bei solchen Sachen, bekomm ich echt Panik und bin über jede Hilfe dankbar.

Euch wünsch ich einen tollen Freitag. 
Alles Liebe Tanja 


Kundenaufträge

... warum machst du sowas ...

Donnerstag, August 13, 2015

ist in letzter Zeit wohl die häufigste Frage meines Mannes. Liegt es daran, das ich nicht nein sagen kann oder einfach nur daran, weil ich einfach eine gewisse Vorstellung hab, von Dingen, die einfach funktionieren müssen. Eine junge Frau kam in meinen Laden mit ihrer Lieblingsbluse. Sie hatte beim bügeln zwei Löcher in den Stoff gebrannt und war ziemlich unglücklich darüber. Nun hatte sie die fixe Idee zwei riesige Dreiecke zu applizieren. Von dieser Idee war ich überhaupt nicht begeistert. So eine schlichte Bluse mit so einem massiven Muster, das wollte überhaupt nicht in meinen Kopf. Also hab ich ihr vorgeschlagen, etwas auf Stoff zu sticken, was sie dann applizieren könnte. Auch von diesem Versuch war ich überhaupt nicht begeistert. Die Rottöne waren so unterschiedlich, das hat sich dermaßen gebissen, also musste eine andere Lösung her. Wir haben uns dann für einen Kontrast entschieden, in türkis.
Also gestern an meiner Stickma hab ich gedacht das muss anders gehen. Kontrast geht gar net. Meinen Stofffundus nochmal durchsucht und tatsächlich einen roten Stoff gefunden, der zur Bluse paßt. Ich hab hier dann die Garnfarbe der Bluse gewählt um eine Verbindung zu schaffen. Das Muster von Meringue-Design "Scripple Rose" wird über den Stoff und den Blusenstoff gestickt, so das eine Verbindung entsteht. Ich finde die Lösung ist gelungen und was meint ihr?

Einen schönen Tag Ihr Lieben. 

glg Tanja

 

verrückt ... ich bin in der Zeitung

Montag, August 10, 2015

was für ein Wochenende. Heute bin ich zwar etwas k.o. aber total glücklich. Jeden 1. Freitag im Montag (ausgenommen an einem Feiertag) organisiert unser Gewerbeverein einen langen Einkaufsbummel. Da dieses Mal die Altstadt gesperrt wurde und keine Autos durchfahren durften, haben wir die Chance genutzt und unser Nähcafe auf die Straße verlegt. Ich kann Euch sagen, bei fast 40° war das eine Herausforderung und in unserem Gewölbekeller wäre es viel kühler gewesen, aber wir haben uns nicht abbringen lassen. Ich kann nur sagen, es war so toll :-) Da unser Lädchen sich ja unmittelbar vom Marktplatz befindet, war es ein absolutes Erlebnis, mit live-Musik und vielen Besuchern und bei der Gelegenheit kann ich nur sagen, die Nähmädels sind die Besten. Vielen Dank für Eurer Teilnahme am Nähcafe, für die vielen "neuen" und "alten" Gäste des Tasika-Shops und an die vielen Neckargemünder für die tolle Aufnahme in Eurem Städtchen. Wer mehr über den Abendbummel lesen möchte, der kann hier nachlesen:
 



Hier noch ein paar kleine Eindrücke, die wir festgehalten haben. Mehr Fotos gibt es leider nicht :-(


 Ich wünsche Euch einen tollen Start in die Woche und bin mal wieder weg. 

Alles Liebe Tanja

Knusperhaus

Kraft tanken ...

Freitag, August 07, 2015

am besten können wir in unserem Knusperhäuschen Kraft tanken. Erinnert Ihr Euch noch. 2009 haben wir dieses Wagnis gewagt und uns unsere Fluchtburg geschaffen. Auch zu diesem Zeitpunkt hatten wir uns in eine kleine Ruine verliebt. Unser Häuschen ist so ganz anders als Zuhause und nur 45 Minuten entfernt. Man kommt dort hin und ist sofort im Urlaub. Auch wenn dort die alltäglichen Dinge immer wieder erledigt werden müssen, fühlt man sich hier in einer anderen Welt. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, daß wir hier öfter mal die Wochenenden verbringen.

    

Wir lieben diesen Ort. Diese Stille. Das Alleinsein. Was für uns im Haus der Schwiegereltern nicht selbstverständlich gilt.

Wie tankt Ihr Kraft. Wo holt Ihr Euch die Energie für den Alltag? Was verbindet Ihr damit? 

Auf Eure Antworten bin ich schon sehr gespannt. Falls jemand mehr über unser Häuschen erfahren möchte, wie es sich im Laufe der Jahre verändert hat, der kann gerne hier nachlesen.  Vielleicht finde ich hier auch mal wieder die Zeit, den Blog zu aktualisieren. 

Jetzt wünsche Ich Euch einen tollen Freitag und falls wir uns nicht mehr lesen auch ein schönes Wochenende. 

Alles Liebe Tanja 

Kundenaufträge

es wird nicht langweilig ...

Donnerstag, August 06, 2015

ich weiß nicht, wie es Euch geht. Aber mir wird es nicht langweilig. Ich hätte nie im Leben gedacht, wieviele Menschen in einen Stoffladen kommen und Hosen gekürzt haben wollen oder ähnliches. Aber da wir ja keine Änderungsschneiderei sind, können (wenn ich ganz ehrlich bin ... wollen) wir da nicht weiterhelfen. Und manchmal kommen aber auch Kunden mit ganz speziellen Wünschen, wo man am anfang noch gar nicht weiß, welche Herausforderung da auf einen zu kommt. 




So ist es mir hier ergangen. Zu erst war die Rede davon, einen Bezug für ein neues Wärmekissen zu nähen. Kein Problem ... jaja von wegen, ich sollte schnell eines besseren belehrt werden. Als die Dame mit dem Muster kam, welches dann ein bißchen länger und ein bißchen breiter werden sollte. Ist mir ganz schnell das Lachen vergangen. Aber erst ja sagen und dann drücken, das ist nicht meine Art. Manchmal braucht es dann einfach nur ne kurze Überwindungszeit und dann wird los gelegt. 

Was soll ich sagen. Ich bin gespannt, ob es gefällt. Ich war jedenfalls happy, als es fertig war. 2kg Dinkel aufgeteilt auf 2 x 0,5m Stoff. 

Sachen gibts "lach". 

Und was gibt  es bei euch so? 

Wünsch Euch allen einen tollen Tag. 

Alles Liebe Tanja  

P.S. Stöffchen Cuzco von hier

Kundenaufträge

und zwischendurch

Mittwoch, August 05, 2015

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn ich momentan so gar nicht dazu kommme, etwas für mich zu nähen, sitze ich doch ab und an noch an der Nähma und erfülle Kundenwünsche. Letzte Woche kam ein Ehepaar in den Laden und fragte, ob wir eine Wimpelkette für das noch ungeborene Enkelkind nähen könnten. Der kleine Jonas sollte in den  nächsten Tagen geboren werden. Ausführung und Farbzusammenstellung wurde uns überlassen. Wir haben uns für die dezente Variante entschieden und sind restlos begeistert.


 
Am Sonntag also Wimpelkette genäht, damit wir sie schnellstens abliefern können und die Großeltern das Willkommensgeschenk überreichen können. Gestern haben wir dann angerufen, daß die Kette abgeholt werden kann. Keine Stunde später standen die Großeltern wieder in unserem Laden und erzählten, daß der Kleine in der Nacht geboren wurden.  Mama und Kind sind wohl auf.

Wie sagte das A-Team immer: "Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert". In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen tollen Tag. 

Alles Liebe 
Tanja

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Deshalb gilt für alle Links in diesem Blog: Ich erkläre hiermit, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden. Außerdem mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Meine Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

Unser Knusperhäuschen

Popular Posts