schon wieder still hier ...

Mittwoch, Oktober 14, 2015

hab ich mir gerade gedacht, als ich meinen letzten Post gelesen habe. Und das hat sicherlich nichts mit Langeweile oder Desinteresse zu tun. Ich merke immer wieder, mit Schreiben tu ich mir ganz schön  schwer, wobei ich ne  richtige Quarktasche bin und eigentlich ganz gerne mal plaudere. Aber was solls. Kann mich ja nicht verbiegen, ich bin eben wie ich bin. 

Bei mir ist eigentlich immer  was los, sei es in meinem beruflichen Leben oder auch privat. Hier mal ein kurzer Einblick der letzten 4 Tage. Am Freitag ist unser neuer "Besucher" bei uns eingezogen. Eine kleine BKH Namens Biene, verschönert uns den Alltag. Aber warum eigentlich "Besucher" ... naja ganz einfach. Unsere Tochter ist ja zwischenzeitlich wieder Zuhause eingezogen und mit ihr der Perser-Mix "Bandito" ein Traumkater ich kann Euch sagen. Die letzten Wochen ging es Bandito gar nicht gut und er mußte sogar  über Nacht in der Tierklinik bleiben. Wir haben uns viele Gedanken gemacht und uns gefragt, was mit ihm sein könnte. Katzen sind in der Regel keine Einzelgänger und da er nicht raus darf, vermuten wir, das es ihm einfach langweilig ist. So haben wir beschlossen er braucht einen Spielgefährden und hier ist sie, Bandito ist über Biene nicht wirklich happy. Aber jetzt ein paar Tage später, nähern sich die beiden an und meckern auch nicht mehr ständig. Ich bin sehr gespannt, wo dieses Erlebnis uns hinführt.


Aber okay, das kann ja wohl nicht alles gewesen sein. Familienzuwachs, aufregend aber nicht ungewöhnlich. Also nicht in dieser Form. Also was war noch los. Am Samstag kam nach 16 Tagen mein Mann endlich wieder nach Hause. Er war beruflich in China unterwegs und das war für uns alle nicht einfach. Wir sind nicht die Asien-Fans mehr die Europäer. Skypen war sehr schwierig und so haben wir uns immer nur kurz und mit tausend Unterbrechungen sehen können. Wir sind beide froh, das er gesund wieder zurück ist und die Familie endlich wieder vollständig ist. Dafür ging es dann am Sonntag sofort weiter in Richtung Holland. Sonntag Essen mit einem Geschäftspartner in Venlo und Montag direkt weiter zum Konzert von Gregory Porter nach Groningen. Ich muss sagen, der Mann hat eine wahnsinns Stimme, Gänsehaut pur aber leider viel zu viele Jamsessions, die leider so gar nicht unser Geschmack sind. Wir werden wohl hier in Zukunft die CD bevorzugen. Leider. Trotzdem eine gelungene kurze Auszeit, mit Besuch im Baumarkt, wie immer, wenn wir auf Reisen sind. 

Und was war bei Euch so los? 

Ich wünsche Euch noch einen tollen Tag und laß mal viele Drücker hier. 

Eure Tanja 

You Might Also Like

1 x liebe Worte

  1. Chinareisen!? Ja, das kenne ich auch noch... Mein Vater war beruflich lange Zeit dort. Manchmal flog auch meine Mutter mit.
    Der Familienzuwachs sieht so goldig aus. Und ich halte Katzen, wir bedienen zwei, doch für sehr territoriale Wesen, die ihr Gebiet abgrenzen und verteidigen... So lange es gut klappt, ist ja alles Okay!

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Deshalb gilt für alle Links in diesem Blog: Ich erkläre hiermit, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden. Außerdem mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Meine Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

Unser Knusperhäuschen

Popular Posts