Traumhaus

unser Abenteuer 2014 ...

Donnerstag, Dezember 11, 2014

hier mal kurz in Bildern zusammen gefaßt. Ich frag mich immer, wo die Zeithin geht, aber wenn ich mich dann mal durch unsere Fotoalben durchklicke, kannich manches Bild gar nicht fassen. Dann kommt ab und zu die Frage auf, was haben wir uns nur hierbei gedacht. Im Januar dieses Jahres haben wir uns unser "Traumhaus" angesehen. Die meisten Menschen wären wohl schreiend davon gelaufen, nicht so aber wir. Spätestens seit unserem Knusperhäuschen ist mir klar, ich bin mit Bob dem Baumeister verheiratet. Wo er immer wieder diese Energie her nimmt, ist mir oftmals ein Rätsel.


Das Bild zeigt den Weg in den Garten am Tag der Besichtigung. Wie breit die Treppe ist, hat sich erst viel später gezeigt. Ich kann nur sagen, wir waren begeistert.




... ich glaube so stellt sich niemand seinen Traumgarten vor. Wenn ich ganz ehrlich bin, ich auch nicht. Aber das ist zum Glück Geschichte.  
... das Bild zeigt die Seitenansicht unseres Hauses, nach dem wir im MÄrz den Kaufvertrag unterschrieben hatten. Es wurde eine Plane über den Wintergarten gespannt, um das Mauerwerk vor noch mehr Feuchtigkeit zu schützen.


... hier könnt ihr sehen, wir haben schon einiges an Stunden an unserem Haus verbracht.
Der Garten ist schon wieder einsehbar und die Nachbarn freuen sich darüber, daß sich wirklich jemand gefunden hat, der sich diesem Abenteuer gestellt hat. Ich glaube,
mittlerweile zweifelt auch niemand mehr an diesem Projekt. 


... der Wiederaufbau beginnt. Wenn auch in unserem Falle an einer merkwürdigen Stelle. Den als erstes waren bei uns die Parkplätze dran "lach". Naja, unser Auto soll es ja wenigstens schön haben.

... und dann im letzten Monat der große Moment, der Wiederaufbau unseres Daches mit Kniestockerhöhung. Diesen Schritt haben wir aber den Profis überlassen.  


... von diesem Bild kann ich gar nicht genug bekommen. Es ist noch ein langer Weg bis zum Ziel, aber wir kommen diesem jeden Samstag ein Stück näher. Für die Außenarbeiten wird es langsam zu kalt, deshalb werden wir uns im neuen Jahr vermehrt dem inneren widmen. Auch hier wird es nicht langweilig, aber ich freu mich jedes Mal über einen weiteren Fortschritt.
Das war ein kleiner Rückblick, weshalb es in meinem Blog in den letzten Monaten eher still war. Glaubt mir eins, an Langeweile hat es nicht gefehlt.
Und jetzt wünsch ich Euch einen tollen Abend und laß mal ganz viele Drücker da.
Eure Tanja

Tasika-Shop

mal wieder still hier ...

Dienstag, Dezember 09, 2014


Hallo Ihr Lieben, 

ich bin gerade etwas selbst erschrocken, als 
ich das Datum meines letzten Posts gesehen habe. Es ist 
aber nicht so, als würde ich gar nichts tun. Es sind nur zu viele 
Dinge auf einmal. Für die Tochter meiner Nichte hab ich nach dem E-Book von 
Frl. RosaRosa Puppenkleidung genäht. Am liebsten hätte ich sie ja behalten, 
aber das geht natürlich nicht.  Also ich mag das Frl. Püppi und ihr 
neues Outfit und ihr? 




Den Schnitt gibt es hier:
die Stöffchen für die Kleider sind alle aus unserem Shop,
der gerade mit daran Schuld hat, das ich zu nichts komme. 

Der Umzug in das reale Leben steht bevor und es gibt 
viel zu tun. Mehr dazu in einem anderen Post. 

Ich wünsche Euch einen tollen Tag. 

Alles Liebe 
Tanja

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Deshalb gilt für alle Links in diesem Blog: Ich erkläre hiermit, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden. Außerdem mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Meine Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

Unser Knusperhäuschen

Popular Posts