für einen guten Freund meiner Tochter

Freitag, Oktober 03, 2014

Hallo Ihr Lieben,

erst einmal vielen Dank für Eure lieben und offenen Worte zum letzten Post.
Oh Man, mir war gar nicht bewusst, in welchem Jammerstatus ich mich
grad befinde (diese Grippe bringt mich noch um).

Ich möchte wieder mehr blogen, aber dann, wenn es in meinen zeitlichen
Rahmen passt ohne Druck, sondern so wie es Anfangs war, aus Spaß daran.

Sollte hier also in Zukunft, so wie auch heute, ein neuer Post stehen, dann
hatte ich gerade, Zeit, Lust und auch Muse dazu und jetzt erzähl ich Euch was
zu den Bildern.


Nina hatte vor ein paar Wochen Besuch von Freunden
und einer von ihnen, hat ihr Kissen mit dem Totenkopf gesehen und
wollte es gleich mitnehmen. Das hat sie natürlich nicht erlaubt,
weil Mama hat ja gebaut für sie und das gibt man nicht einfach her.
Also kurzerhand auf Kompromiss geeinigt und dafür gesorgt,
das Mama ihm auch eins näht. ... was soll ich dazu sagen, Wünsche
kann ich meiner Süßen nur schlecht abschlagen, also ran an den
Plotter, Nähma angeschmissen und Kissen genäht :-)




Gewünscht war eigentlich ein schwarzes Kissen,
aber wie ihr wißt, ein bißchen kreative Freiheit gehört
zu unserer Arbeit auch dazu, gelle :-)



Also ich mag die Kombi
und er mag sie auch (leider) sonst wäre es nämlich
bei uns geblieben "lach" und weil es nicht für mich ist,
wandert es auch tatsächlich zum Selbermacherfreitag vom Krümelmonster
(soviel dazu "lach").

Euch einen tollen Feiertag und ganz viele Drücker

Tanja




You Might Also Like

4 x liebe Worte

  1. so ein Totenkopf auf einem gestreiften Kissen hat was :-)
    schön dich weiterhin zu lesen :-)))

    lieber Wochenendgruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    so ist es mit Kindern! Natürlich macht Mama! ;)
    Habe Nana gedrückt und gegrüßt. sie hat sich so gefreut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina, danke fürs Nana drücken. Ich wäre so gern dabei gewesen. Aber
      aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Das wäre jetzt die Chance gewesen, auch
      dich endlich persönlich kennenzulernen. glg Tanja

      Löschen

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Deshalb gilt für alle Links in diesem Blog: Ich erkläre hiermit, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden. Außerdem mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Meine Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

Unser Knusperhäuschen

Popular Posts