♥ Wahre Freunde ♥

Montag, August 04, 2014

 

Ich rede gerne, zugegeben,
und kam dazu doch selten,
denn gerne wollte ich andrerseits
zuhörend etwas gelten.
Das eine schließt das andre aus,
das hatte ich verstanden:
mir kamen, wenn ich selber sprach,
die Freunde schnell abhanden.
 
So blieb ich danach lieber still
und schluckte meine Sorgen
und lauschte meiner Freunde Not
am Mittag, Abend, Morgen
und - wenn es hart kam - auch noch nachts.
Man schätzte mich nun sehr,
ich war beliebt wie nie zuvor
und niemals später mehr.
 
Denn kurz darauf schon nahm ich wahr,
wie unfroh ich mich fühlte
und dass beim liebevollen Lauschen
manch wilder Wunsch tief in mir wühlte.
Ich hätt am liebsten laut geschrieen
oder - noch besser - zugeschlagen.
Es kam so, wie es kommen musste -
am Ende platze mir der Kragen:

Das Ganze war mir längst schon über,
ich hätt genug gehört
und dass, verständnisvoll zu tun,
mich schon seit langem stört.
Ich bräuchte selber manches Mal
ein zugewandtes Ohr
und dass man bei mir Müll ablüde,
käm nicht mehr länger vor!!!!
 
...
 
Jetzt sind nur noch ein paar um mich,
doch sie sind mir viel wert.
Es wird abwechselnd mal geredet,
dann wieder zugehört.
Sie nenn ich Freunde,
und sie bleiben
im Reden wie
im Schweigen.
 
Gedicht von Renate Eggert-Schwarten
zu finden hier

 

You Might Also Like

9 x liebe Worte

  1. Ein ganz wunderbares Gedicht, dass sehr zu meinem Jahr passt!
    liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,
    ich finde es gut so, dass Du sprichst. Vorallam nachdem Du die Erfahrung gemacht hast, das Schweigen nichts für Dich ist.
    Zu entdecken was Du brauchst, zu fühlen wie es für Dich sein muss, und dann die wahren Gefährten dazu haben, die einen begleiten, das ist sooo wertvoll.
    Sprich weiter und genieße es.
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Kirsten für die lieben Worte. Manchmal braucht man einfach etwas länger um etwas zu begreifen.
      glg Tanja

      Löschen
  3. Super Gedicht - und so wahr.
    Lass dich mal fest drücken.
    LG Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich schicke dir auch viele Drücker. E-Mail ist unterwegs.
      glg Tanja

      Löschen

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Deshalb gilt für alle Links in diesem Blog: Ich erkläre hiermit, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden. Außerdem mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Meine Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

Unser Knusperhäuschen

Popular Posts