♥ Langsam vergehts mir ... ♥

Mittwoch, Mai 12, 2010

Carmen hat mir am Samstag echt zurecht den Kopf gewaschen. Eine Bekannte hat gefragt, ob ich ihr Perlenanhänger für die Weingläser mache, na klar, gerne. Auf die Frage hin: "Was willst du dafür haben", hab ich natürlich gesagt, "nichts". Warum auch. Beim Perlen bin ich noch am üben und das mit den Drähten das geht schon. Daraufhin sagte sie dann, ach dann hätte ich auch gerne noch ein zweites Set, eine Freundin hat Geburtstag. Auch das mach ich, bin ja blöd genug. Bei der Übergabe beim nächsten Treffen sagte sie doch glatt, wieso nur zwei Paare, ich brauch noch ein drittes Paar. Wie machen wir das jetzt. Ja klar, Tanja steckt es in die Post und zahlt auch noch das Porto dafür. Ist das noch normal. Das zweite war. Ich sollte ein Kissen neu gestalten für eine Dame aus dem Ort. Wie bitteschön soll man ein Kissen gestalten, wenn man keinerlei Ahnung von den Räumlichkeiten hat. Ende vom Lied. Ich hab ein neues Kissen besorgt und ihres liegt nun auf meiner Couch. Und das dritte ist, die Tasche für Karin sollte doch eher kleiner sein. Irgendwie hab ichs gerochen und den Namen nur appliziert. Bei den Kindertaschen wurde vergessen ein Preis dranzuschreiben. So hab ich 3 von 5 auch wieder Zuhause. Aber die wandern jetzt ins Ebay.
Was mich am meisten ärgert ist, daß bißchen Zeit was mir am Tag bleibt, hab ich damit verbracht in Heidelberg Stoffe zu suchen. Gestern Abend dann die Tasche noch fertig gemacht, da heute der Geburtstag ist und dann kriegst du ins Gesicht gelächelt. Ja, eigentlich, sollte die doch ganz anders aussehen.
Ja, kann ich den Gedankenlesen, bin ich Hellseher oder was ?????????????

Ich bin so gefrustet !!!!!!!!!!!!!

You Might Also Like

8 x liebe Worte

  1. Oh weh. Deinen Frust kann ich absolut verstehen.
    Aber Du hast bestimmt daraus gelernt :o)
    Mir ging es schonmal genauso, gleiche Situation nur mit anderen Sachen.
    Eine Gefälligkeit und daraus wurden dann zwei, drei und dann auch noch Gemecker.
    Da blutet das Künstlerherz und man ist echt sauer.

    Das passiert Dir bestimmt nicht nochmal.

    Liebe, bewölkte Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich gut verstehen...das ist sehr ärgerlich und zudem egoistisch von den Leuten
    Lass dich nicht ausnutzen!!!
    Ich schicke dir ein bisschen Sonne...und STOP...nicht lachen..nein...auch nicht ein bisschen...lachmal
    Liebe GRüsse
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. ich sag dir jetzt mal was.

    1. in zukunft wenn dich jemand fragt ob du der person etwas fertigst, dann denkst du dir erst mal einen preis aus, den du auch selbst dafür bezahlen würdest. dann siehst du schon mal ob es so akzeptiert wird und wenn nicht dann hast du auch nichts mehr zu verschenken. das material kostet trotzdem geld und du steckst trotzdem deine kreative arbeit rein.

    2. ich würde die sachen nicht in ebay einstellen. die meisten die dann bieten wissen die arbeiten auch nicht zu schätzen.

    eröffne lieber bei dawanda einen shop, stell die sachen mit festpreise da ein, und wenn die nicht gleich morgen verkauft sind, aber irgendwann mal kauft es dir eine(r) zu dem akzeptierenden preis und mit einer schätzung des kreativen wertes ab.

    so, und jetzt denkst du mal darüber nach :-)

    lg patti

    AntwortenLöschen
  4. Tanja, das ist ja echt gemein.
    Ich versuche nach dem Motto zu handeln: tu nur das was du gerne tust ohne ein Dankeschön zu erwarten. Das klappt bei der Kindererziehung gut und auch bei kreativen selbstgemachten Geschenken schützt es mich vor Frust.
    Ich habe vor 2 Jahren Schwiegervater einen Quilt genäht und zusammen mit Schwager und Schwägerin verschenkt. Von ihnen hab ich mir mein Material bezahlen lassen, unser Anteil war meine Arbeit. Der Quilt ist nie wieder aufgetaucht, liegt wohl in irgendeinem dunklen Schrank, aber damit hab ich gerechnet und dann stört es mich auch nicht. Selbst schuld wenn er ihn schont. Mir hat es viel Spaß gemacht ihn zu nähen, und das allein war mein Antrieb für das Geschenk.
    Ärger dich nicht weiter, hack es als Erfahrung ab und wende dich wieder den schönen Seiten deiner Hobbies zu.

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe du bist jetzt schlau geworden! ;-)
    Und Üben oder nicht Üben, du musst deine Perlen nicht verschenken!! Und wenn du sie günstiger verkaufst dann sag auch warum damit die Leute sich nicht an die Preise gewöhnen! Und wenn du für eine Bekannte mal etwas "so" machst (mach ich ja auch!) und diese dann gleich noch eine Bestellung nachschiebt, dann würde ich auch sagen daß ich dafür dann aber soundsoviel bekomme. Die Leute freuen sich sehr über Sonderpreise aber Sachen "umsonst" sind oft nix wert!!
    Und das Glas, das Gas, deine Zeit??
    Das würd ich gar nicht erst einreißen lassen!
    Beim Nähen halte ich es so daß ich KEINE Auftragssachen mache, wenn ich was "übrig" habe verkauf ich es so wie es ist oder gar nicht! ;-)
    Du machst dich zum Sklaven und ärgerst dich zu Recht auch noch drüber!!!
    Unglaublich deine "Bekannte", das würd mich ja am meisten ärgern!!
    Knuddler aus Kölle, Claudi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tanja,
    oooohh das hört sich nicht schön an.
    Mein Sohn würde zu mir sagen:" Tieeeeef durchatmen"
    Ärgere Dich nicht und mach das Beste daraus, aus Fehlern kann man nur lernen.
    Ich spreche da aus Erfahrung :-))
    Als nächstes nähst Du etwas tolles für Dich, da machst Du alles Richtig.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab das mit den Weinglasanhängern an dem Montag nur am Rande mitbekommen aber das ist echt heftig und hätte ich nicht gedacht. Was das Verschenken angeht muß ich Carmen absolut recht geben, wir haben dir das aber schon soooo oft gesagt. Du bist einfach zu gutmütig.

    AntwortenLöschen
  8. Soll ich jetzt auch noch was dazu schreiben!
    Ne,ich glaube, es ist alles gesagt...ich finde es nur schlimm, dass ich Dir keine Frustschokolade anbieten kann...
    Mir gefällt das Lila sehr gut undbloß weil Dein Mann so bockig war und Ebay nutzte ,brauchst Du es ihm ja jetzt nicht nachmachen...oder ist bei Dir etwa auch ne Scheibe kaputt??????????
    Also lass es sein!
    Wir finden Dich und Deine Sachen toll und ich ehre Deine Taschen....bin ja schon stolzer Besitzer von ZWEI Taschen...
    Und beide dürfen mit in die Niederlande, eine verliehen an Dochterje mit Stickzeug drin und meine mit dem Häkelzeug...Mal schauen,ob wir Zeit finden!

    Grüße...wir sehenh uns Montag!
    Carmen

    AntwortenLöschen

Disclaimer

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das Landgericht, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Deshalb gilt für alle Links in diesem Blog: Ich erkläre hiermit, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe und distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten, die in diesem Blog gesetzt oder aufgeführt werden. Außerdem mache mir diese Inhalte nicht zu Eigen. Meine Erklärung gilt für alle in diesem Blog angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die hier eingefügten Links führen.

Unser Knusperhäuschen

Popular Posts