mich gibt es auch noch ...

Montag, 5. Dezember 2016

Hallo Ihr Lieben, 

kaum zu glauben, aber mich gibt es auch noch. Aber nach wie vor, hab ich doch wenig Zeit fürs Internet. Job, Laden und Hausbau nehmen doch sehr mein Privatleben in Anspruch (wobei welches Privatleben). Trotzdem wird zwischendurch immer mal wieder genäht. So ist u.a. letzten Monat unsere Schaufensterdeko entstanden. Unser Nachbarladen war so lieb und hat uns ein Puppenbett zur Deko zur Verfügung gestellt. Das hat uns aber so gut gefallen, das wir es direkt behalten haben. Ihr werdet es also bestimmt noch öfter sehen. Aber schau einfach selbst. 




Unsere "Wurst" hat natürlich auch noch was anzuziehen gebraucht. Also mal schnell Reste rausgesucht und für die Wurst einen Schlafanzug genäht. Ich finde es darf ruhig mal, nicht passend sein.

Vielleicht ist ja der eine oder andere noch hier. Ich würde mich jedenfalls sehr über ein Lebenszeichen freuen. 

Alles Liebe Tanja
 

... und Ihr so???

Freitag, 16. September 2016

... also ich weiß nicht, wie es Euch geht. Aber ich kann der Geschwindigkeit bei Instagram und Facebook einfach nicht folgen. Irgendwie bin ich wohl in vielen Dingen zu altmodisch oder ein Gewohnheitstier. Dabei fällt mir auf, das auch ich meinen Blog ganz schön vernachlässige. Das liegt aber nicht daran, dass es mir keinen Spaß mehr macht oder ich das Interesse verloren habe, es fehlt einfach die Zeit. Aber auch für andere Dinge fehlt die Zeit und dann passieren Dinge, die nicht passieren sollen / dürfen / können ... und da wurde mir bewußt, ich sollte einen Gang herunter schalten, mich auf Dinge konzentrieren, die mir wichtig sind, bei denen ich Energie tanken und Kraft schöpfen kann ... oh man, was ist den heute mit mir los. Ich weiß nicht, vielleicht hab ich einfach das Bedürfnis, mir mal alles von der Seele zu schreiben.

Also egal, lange Rede kurzer Sinn. Genau zu einem solchen Zeitpunkt, wo du (bzw. ich) glaubst, jetzt bekommst du gar nix mehr geregelt, meine Kreativität ist wohl im Koma, bekommst du eine Anfrage für eine Näharbeit. Ein Kontakt per Mail, der lieber, witziger und charmanter nicht sein könnte. Ein Auftrag, bei dem es endlich mal wieder Spaß macht, in Stoffen zu wühlen, stundenlang nach Stickmotiven zu suchen und einfach auszuprobieren ... ich bin gespannt, ob ich den Geschmack treffe und wie alles am Ende aussehen wird ... 
 
aber eigentlich wollte ich doch was ganz anderes schreiben ... also, wir waren über ein verlängertes Wochenende mal wieder in der Provence ... dort haben wir vor ein paar Wochen unsere Innentüren für unser Haus bestellt ... auf die Frage meines Bruders und warum kauft man Innentüren nicht in Deutschland, hab ich ganz spontan erklärt, die klappern so schön "lach" ... Wir also am Dienstag unsere Türen abgeholt und mit dem Anhänger unseres Freundes nach Deutschland transportiert. Unser Haus wird ganz schön südländisch. Unsere Liebe zu Frankreich und Italien läßt sich wohl nicht verleugnen. Bilder gibt es aber erst zu einem viel späteren Zeitpunkt, den bis zum Einbau dauert es noch ne ganze Weile. 


So und jetzt hab ich echt genug gequatscht. Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende und werde bestimmt schon bald wieder berichten. 
 
Alles Liebe Eure Tanja 

Sommerloch ...

Montag, 22. August 2016

wow ... irgendwie sitz ich im Sommerloch und komm auch irgendwie nicht mehr raus. Das heißt aber nicht, das ich gar nix tu. Arbeit gibt es wie immer genug. So haben wir am Freitag unser Grundstück mit Erde und Rindenmulch aufgefüllt. Am Samstag wurde dann das vorerst letzte kleine Stück mit Rollrasen und Bewässerung versorgt. Der Vorher-/ Nachher-Effekt ist schon enorm. Aber schaut selbst. 




An diesem Bild konnte ich mich am Wochenende gar nicht satt sehen :-)


Ich wünsche Euch allen einen tollen Start in die Woche. 
LG Tanja

immer wieder eine Geschenkidee

Mittwoch, 27. Juli 2016

Hallo meine Lieben, 

für meine Freundin durfte ich mal wieder ein Schlüsselband nähen. Es ist immer wieder eine schöne Geschenkidee.


Ich mag die Kombination.

Euch wünsche ich einen tollen Tag. Ich hoffe, heute meine Stickmaschine retten zu können. Ansonsten wird es wohl teuer. 


Alles Liebe für Euch. 
Tanja 

verliebt ... wie am ersten Tag

Dienstag, 26. Juli 2016

Hallo Ihr Lieben,

manchmal denke ich, kann mich mal bitte jemand kneifen :-)

 

Zwischen diesen Bildern liegen fast genau 2 Jahre. Wir können unser Glück kaum fassen und freuen uns auf den Tag, unser Traumhaus unser "Zuhause" nennen können.

Es gäbe vieles zu zeigen und zu berichten, aber ich weiß nicht, wo ich anfangen soll. Vielleicht mal mit den schönen Schätzen, die wir aus unserem Kurzurlaub der Provence mitgebracht haben.

Ich wünsche Euch einen tollen Tag und bin mal wieder weg. Hier gibt es noch einiges aufzuholen. 



Glg Eure Tanja 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
site design by designer blogs